Mittwoch, 7. November 2018

Knaur.Challenge 2019



Nachdem ich 2018 in vielerlei Hinsicht büchermäßig kürzer getreten bin, habe ich mich gefreut, dass die Knaur. Challenge im kommenden Jahr zu ihren Wurzeln zurückkehren wird: zu Dörte von 'Books and Family'. Da heißt es dann natürlich gleich anmelden!



Wie es funktioniert? Hier mal das Regelwerk, übernommen von 'Books and Family':

An den Teilnahmebedingungen hat sich nichts geändert. Noch immer gilt es 20 Bücher aus dem Verlag zu lesen und noch immer könnt ihr dabei Punkte sammeln. Aber mal alles im Detail:

 

Ziel und Regeln der Challenge

  • Mindestens 20 Bücher aus dem Knaur. Verlag lesen.
  • Pro 100 Seiten gibt es einen Punkt. (1xx Seiten = 1 Punkt, 2xx Seiten = 2 Punkte, etc.)
  • Es gelten nur Bücher aus dem Knaur. Verlag, (Droemer, feelings, Knaur.) die ihr in der Zeit vom 1. Januar 2019 bis 31. Dezember 2019 lest und rezensiert.
  • Ihr könnt auch später noch einsteigen.
  • Der Banner darf selbstverständlich von euch verwendet werden.
  • eBooks werden nicht als ein ganzes Buch gewertet, wenn sie weniger als 100 Seiten haben.
  • Wer am Ende die meisten Bücher und wer die meisten Seiten gelesen hat, bekommt eine Überraschung vom Verlag zugeschickt. Es gibt also erneut zwei Gewinner.

 

Unterstützung vom Verlag

Wie schon in den Jahren zuvor, wird Patricia Kessler uns auch in diesem Jahr unterstützen. Wenn ihr also ein Auge auf ein Buch geworfen habt, dann schreibt sie (Patricia.Kessler@droemer-knaur.de) mit dem Betreff „Knaur Challenge 2019 Rezensionsanfrage“ an und schildert euren Wunsch. Falls das Kontingent nicht erschöpft sein sollte, kommt ihr schon bald in den Genuss, das Buch, welches ihr euch ausgesucht habt, lesen und rezensieren zu können. Vergesst im Anschluss bitte nicht, Patricia einen Beleglink zukommen zu lassen.


Challengeseite

Seit der DSGVO kann ich das Google-Formular, welches ich sonst immer benutzt habe, leider nicht mehr verwenden. Aus diesem Grund ist es zwingend erforderlich, dass ihr eure Challengeseiten auf dem aktuellen Stand haltet, da ich ansonsten die Updates und die Challengeseite nicht aktuell halten kann. Eure gelesenen und rezensierten Bücher tragt ihr bitte nach folgendem Muster ein:

Autor/Titel/Seiten/Rezensionslink










Gelesene Bücher im Januar 2019:

  1. Claudio M. Manchini / Kalender-Thriller Januar: Der Pate von Lütjenholm / 105 Seiten /






Gesamtanzahl gelesene Bücher:
Gesamt-Seitenzahl (Hunderter):





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen