Sonntag, 1. Dezember 2019

Paulsen, Gary: Allein in der Wildnis / Der Fluss

Für bestimmte Abenteuer ist Zentraleuropa vermutlich nicht groß genug. Der dreizehnjährige Brian Robeson, dessen Eltern in Scheidung leben, soll seinen Vater weit im Norden Kanadas besuchen. Seine Mutter setzt ihn in eine kleine Cessna und los geht´s. 

Der Pilot, ein Mann um die fünfzig, ist ziemlich schweigsam, dann aber zeigt er dem Jungen, wie das mit dem Steuer und den Pedalen funktioniert. Linksrum, rechtsrum, runter, hoch, geradeaus: Fliegen ist nicht weiter schwer. So scheint es. Doch mit diesen „Lehr-Minuten“ muss Brian plötzlich auskommen, der Pilot erleidet einen Herzinfarkt und stirbt. Die Steuerkünste des Jungen reichen für eine Notlandung an einem See in den kanadischen Wäldern aus...

Brian heißt nicht umsonst Robeson. (In Anlehnung an Robinson?)  Er kann sich aus der Kabine befreien und, nur mit einem kleinen Campingbeil ausgerüstet muss er ums Überleben kämpfen. Zuerst helfen ihm ein paar Beeren und das Wasser des klaren Sees, das wird nicht reichen, denn er ist weit von der geplanten Flugroute abgekommen, ob er je einen Retter zu Gesicht bekommen wird?


Samstag, 30. November 2019

BlogPost Nr. 153: Unsere Beiträge im November 2019


Diesmal gab es wieder deutlich mehr Beiträge als im Vormonat. Dies lag vor allem daran, dass Anne neben einigen anderen Büchern auch ein komplettes eSerial vorstellen wollte, das nun alleine mehr als die Hälfte aller Posts bestreitet. Aber auch Uwe hat wieder sehr interessante Artikel beigesteuert - und nicht alles hat mit Büchern zu tun... Aber lest selbst!









Freitag, 29. November 2019

BlogPost Nr. 152: Unsere Neuerwerbungen im November 2019


Der graue November... Diesmal auch im Foto gut festgehalten, glaube ich. Die Suche nach farbigen Spuren, kleine Lichtblicke im Einheitsgrau - wer kennt das zu dieser Jahreszeit nicht? Neue Bücher im Regal können solche Farbklexe sein. Ob es davon  reichlich gab, könnt Ihr hier sehen:










Donnerstag, 28. November 2019

BlogPost Nr. 151: Litterae Artesque auf der BuchBerlin

BuchBerlin - Die Berliner Buchmesse 2019

Es ist ja nicht weit von Neustrelitz nach Berlin, wenn im Mercure Hotel in Moabit die BerlinBuch stattfindet, wo es mich am 24. November hinzog.


Mittwoch, 27. November 2019

Groeper, K./ Bieber-Geske, S.: Abenteuer...

...in der Lübecker Bucht

Letztlich, auf der Messe BuchBerlin, ging es am Stand des Traumfängerverlages um Kinderbücher und vor allem darum, dass diese wenig gekauft werden. Vielleicht stimmt es, dass junge Eltern die „Daktari – Variante“* bevorzugen.

Hier geht es nun erst einmal um „Ostsee-Indianer“, die Abenteuer an der Lübecker Bucht erleben. Lilly und Nikolas treffen im Urlaub auf Mattis, Finn, Helena und die Zwillinge Lara und Linus. Gleich gründen sie den Stamm der Ostsee-Indianer. Dann ist da noch Raven, der Sohn von Susanne, die den Eltern von Lilly das behagliche Urlaubshäuschen vermietet hat. Der schwarzhaarige Junge, der zu seiner Mutter „Mom“ sagt, scheint ein Geheimnis zu haben.**

Natürlich werden die Kinder Abenteuer ohne Ende erleben, schon bevor der Showdown beginnt, bei dem Fledermäuse keine unerhebliche Rolle spielen und die „Ostsee-Indianer“ Verstärkung erhalten...

Dienstag, 26. November 2019

Heitz, Markus: AERA - Die Rückkehr der Götter (10): Gnosis

FINALE! Sehr gespannt war ich darauf, ob  sich nun im letzten Band des eSerials alle offenen Fragen auflösen würden. 


Nun, einerseits war das Finale für mich durchaus passend, andererseits blieb doch ein leises Gefühl der Enttäuschung zurück. Weshalb, könnt Ihr hier nachlesen:











Montag, 25. November 2019

Heitz, Markus: AERA - Die Rückkehr der Götter (9): Nach dem Sturm

Während ich die vorherige Folge als 'Ruhe vor dem Sturm' bezeichnet habe, hat dieser Band bezeichnenderweise den Untertitel: 'Nach dem Sturm'. Lag die Spannung also irgendwo dazwischen?

Die Handlungsfäden führen zumindest allmählich zusammen, die Charkatere kommen sich räumlich näher - und die Zeichen stehen auf Finale. Man darf gespannt sein...