Sonntag, 12. April 2020

Mordgeschichten & Geschichtenmorde

Ostern mit unseren Büchern gemeinsam allein zu Haus. Gemeinsam allein zu Haus ist ein sinniger Spruch aus meinem schon Jahre dauernden Fotokurs Shootcamp.at. Da bekommen die "verdammten" sozialen Medien ein ganz neue Bedeutung. Und zum Kaffee lese ich eine Krimigeschichte. Darum stehen diese Taschenbücher neuerdings auch in der Küche. Über die Sachsenmorde 3 habe ich im Dresden-Blog bereits geschrieben. Jetzt schaue ich mal in diesen Winnetou.

  • Uwe Wittenfeld & Martina Arnold: Winnetou und die Frau in Weiß / DNB / Ruhrkrimiverlag / Mühlheim 2019 / ISBN: 978-3-947848-03-4 / 224 S.
  • Hartwig Hochstein (Hrsg.): Stammtischmorde III / DNBfhl Verlag / Leipzig 2014 / ISBN: 978-3-942829-26-7 / 233 S.
  • Andreas M. Sturm (Hrsg.): Märchenmorde / DNB / edition krimi / Hamburg 2019 / ISBN: 978-3-946734-20-8 / 262 S.
  • Andreas M. Sturm (Hrsg.): Giftmorde 4 / DNB / edition krimi / Leipzig 2019 / ISBN: 978-3-946734-17-8 / 237 S.
  • Andreas M. Sturm (Hrsg.): Sachsenmorde 3 / DNB / edition krimi / Schkeuditz 2019 / ISBN: 978-3-946734-22-2 / 194 S.
Der Bücherjunge

Kommentare:

  1. "Und zum Kaffee lese ich eine Krimigeschichte." --- Das klingt nach einer netten Gewonheit! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ist es aber noch nicht. Soll vielleicht eine werden.

      Löschen

Durch das Kommentieren eines Beitrags auf dieser Seite, werden automatisch über Blogger (Google) personenbezogene Daten, wie E-Mail und IP-Adresse, erhoben. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google. Mit dem Abschicken eines Kommentars stimmst Du der Datenschutzerklärung zu.

Um die Übertragung der Daten so gering wie möglich zu halten, ist es möglich, auch anonym zu kommentieren.