Samstag, 23. Mai 2020

Dusse, Karsten: Das Kind in mir will achtsam morden

„Wer im Augenblick lebt, erspart sich den Blick zurück in die Vergangenheit.“ In etwa.

„Wenn die Moralgrundsätze des inneren Kindes, welche dem nunmehr Erwachsenen als Kind vermittelt wurden überschrieben werden, dann werden wir EINS. Das innere Kind und ICH.“ Oder so ähnlich.

Ansonsten sollte man „die Fehler der eigenen Eltern erkennen und bei den eigenen Kindern nicht anwenden.“ Hab ich mir nur kurz gemerkt.

Man kann was lernen. Dazu könnte man überteuerte aber praxisnahe Kurse bei Joschka Breitner besuchen. Den kennen wir schon und zu seinem Bestseller Entschleunigt auf der Überholspur – Achtsamkeit für Führungskräfte, gesellt sich das Werk über Das innere Wunschkind in uns. Man kann aber auch dem Matthias Matschke oder Karsten Dusse selbst zuhören, dann kosten die Kurse nur zwei Guthaben bei einem bekannten Hörbuchanbieter.



Björn Diemel hat einen unglaublich effizienten Tagesablauf, eine Ehefrau und eine kleine Tochter, deren Kindergarten er selber leitet, seit sein Chef, Dragan, über einem See durch eine Art Fleischwolf gedreht wurde, wobei nur ein Daumen nebst Ring übrig blieb. Das war eine ziemliche Sauerei. Als Mafia-Anwalt mit eigenem Kindergarten macht Björn Urlaub, wobei ein Kellner im Allgäu drauf geht. Deshalb meldet sich Björns inneres Kind, welches dem „Keine Gewalt!“ - Spektrum zuneigt. Zumindest zu Beginn des Buches „Das Kind in mir will achtsam morden“, denn das innere Kind entwickelt sich weiter. Das kann man aus dem Titel des Buches ableiten. Daher ist dies auch keine Spoilerei.

Ansonsten muss Björn klären, wer ein Ohr von Boris haben will. Als er das in Erfahrung gebracht hatte, verstand er auch, wie das mit den Elektrorollern funktioniert, die heute überall im Wege rum stehen. Der Leser lernt dabei mit. Von wegen Klimaneutralität.

Während diese Zeilen entstehen, läuft die letzte halbe Stunde des Hörbuches, diesmal gesprochen vom Autor selbst, der dies durchaus beherrscht, Matschke allerdings war besser.

Da ich das Ende des Buches sowieso nicht verraten werde, kann ich die Rezension auch in der 28zigsten Minute vor Schluss abschließen. Was hiermit geschieht. Tolles Hörbuch. Sehr amüsant. Lehrreich.

"Die beste Art und Weise, 
die Schönheit eines Planes zu zerstören, 
ist die Absicht, den Plan umzusetzen."

Joschka Breitner in "Entschleunigt auf der Überholspur . Achtsamkeit für Führunhskräfte"


Hörprobe


Achtsam morden

A propos Klimaneutralität - Ich fand gerade noch eine Notiz.

"Ein Kindergarten kann nur dann als klimaneutral bezeichent werden, 
wenn die Gruppen jeden Tag nackig im Wald spielen."

© Bücherjunge


Kommentare:

  1. Schön, dass du hier wieder begeistert bist. Da freue ich mich gleich noch mehr auf die baldige Lektüre! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Erst dachte ich: Okay, auch nicht anders. Aber dann. Vielleicht aber spricht Matschke wirklich besser als Dusse.

      Löschen

Durch das Kommentieren eines Beitrags auf dieser Seite, werden automatisch über Blogger (Google) personenbezogene Daten, wie E-Mail und IP-Adresse, erhoben. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google. Mit dem Abschicken eines Kommentars stimmst Du der Datenschutzerklärung zu.

Um die Übertragung der Daten so gering wie möglich zu halten, ist es möglich, auch anonym zu kommentieren.