Mittwoch, 30. Oktober 2019

BlogPost Nr. 149: Unsere Neuerwerbungen im Oktober 2019


Die Tage werden kürzer, die Uhren wurden umgestellt, die Temperaturen fallen nachts nun doch arg gen Gefrierpunkt. Wenn sich die Sonne zeigt, ist es wunderschön draußen, die Bäume kleiden sich noch in stahlend bunte Farben. Wenn es grau wird, zieht auch die Melancholie ein - ein wenig jedenfalls, wenn auch nicht bei uns allen. Zum Glück hielten einige neue Bücher Einzug in unsere Regale - auch dies sind kleine Farbtupfer, die das Leben bunter machen...






* * *

DIESE BÜCHER DURFTEN BEI UWE EINZIEHEN:

Es waren eine Menge Bücher, viel zu viele, die hier Einzug hielten. Da wären, einer alten, literarisch nicht unbedingt bedeutsamen Leidenschaft folgend, die restlichen Bücher des Jack-Ryan-Universums, welches von Marc Greany und Grant Blackwood als Erben von Tom Clancy fortgesetzt wurden.
  • Band 19: Under Fire als eBook
  • Band 20: Die Macht des Präsidenten
  • Band 21: Pflicht und Ehre
  • Band 22: Anschlag auf den Präsidenten
Viel wichtiger sind die beiden folgenden Bücher. Gilles Kepel, ein französischer Publizist, schreibt über das weltpolitische CHAOS vor allem in Nordafrika und im Nahen Osten. Nach dem Podcast brachte Patrizia Schlosser nun das Buch IM UNTERGRUND heraus. Die Rezension ist schon im Netz.




In Gransee gibt es ein Büchercafe. Da kann man wunderbar drin verweilen, Kaffe-Spezialitäten zu sich nehmen und schmökern, natürlich kommt man da ohne Bücher nicht heraus. Hinzukommt, das gebrauchte Bücher ja auch preiswert sind. So habe ich dann die beiden ersten Bände der Harry-Hole-Reihe von Jo Nesbø gefunden, das Regal in dem die Bücher von Umberto Eco um DIE INSEL DES VORIGEN TAGES stehen erweitert und Gleich vier günstige Romane von Ernest Hemingway erstanden, darunter die Geschichte DER ALTE MAN UND DAS MEER, die hier schon einmal Thema war, als Hörbuch.




Für länger Autofahrten habe ich nun VERNICHTUNG auf das Smartphone geladen. Das ist Band 6 der sogenannten Millennium Reihe, begründet von Stieg Larsson und fortgesetzt von David Lagerkrantz. VERSCHWÖRUNG (4) habe ich hier bereits besprochen, und VERFOLGUNG (5) ebenso.

In der erwähnten Cafebücherei sprachen wir auch über die Kolportageromane von Karl May, daraufhin durchstöberte ich die eBooks im Netz und fand die Gesamtausgabe des Waldröschens.

Besonders gefreut habe ich mich über die Zusendung des neuen Weihnachtsbüchleins von Ralf Günther. EINE KISTE VOLLER WEIHNACHTEN wünscht sich sicherlich jeder.







* * *


AUCH ANNE HAT EIN PAAR NEUZUGÄNGE ZU VERMELDEN:



Diesmal hielt es sich sehr in Grenzen, finde ich - es zogen nur Bücher ein, die ich im Rahmen von Leserunden gewonnen bzw. als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt bekommen habe. Die Leserunden laufen noch bzw. beginnen erst im November - ich werde berichten!

  1. Der Revolver von Fuminori Nakamura - HC - 240 Seiten
  2. Die Scharfrichter von Gregg Hurwitz - TB - 636 Seiten
  3. Der Platz im Leben von Anna Quindlen - HC - 368 Seiten
  4. Der unsichtbare Roman von Christoph Poschenrieder - HC - 272 Seiten

Kommentare:

  1. Hallo,

    eine sehr interessante Ausbeute! Da sind ein paar dabei, die mich auch reizen würden, gelesen habe ich davon nur "Der Revolver" (und weiß noch nicht, wie ich das nun finde).

    LG,
    Mikka
    [ Mikka liest von A bis Z ]

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zu 'Der Revolver' erscheint hier bald meine Rezension... :) Ich bin gespannt auf Deine Wertung. LG Anne

      Löschen

Durch das Kommentieren eines Beitrags auf dieser Seite, werden automatisch über Blogger (Google) personenbezogene Daten, wie E-Mail und IP-Adresse, erhoben. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google. Mit dem Abschicken eines Kommentars stimmst Du der Datenschutzerklärung zu.

Um die Übertragung der Daten so gering wie möglich zu halten, ist es möglich, auch anonym zu kommentieren.