Samstag, 26. April 2014

Albom, Mitch: Die fünf Menschen, die dir im Himmel begegnen (Hörbuch)


An seinem 83. Geburtstag kommt Eddie bei einem tragischen Unfall ums Leben. Im Jenseits begegnet er fünf Menschen, die in seinem Leben jeweils eine entscheidende Rolle gespielt haben. In einer eindrucksvollen Rückschau auf seine persönliche Geschichte lehren sie ihn, sich mit seinem Schicksal zu versöhnen und zeigen ihm den verborgenen Sinn in einem nur scheinbar bedeutungslosen Dasein.
Dieses Hörbuch zeigt, wie man mit der Frage nach dem Sinn des Lebens umgeht. Diese zeitlose und kluge Geschichte spendet Trost und lässt hoffen in einer ungemütlichen, an Äußerlichkeiten orientierten Zeit.





  • Hörbuch-Download
  • gelesen von: Edgar M. Böhlke
  • Spieldauer: 5 Stunden und 33 Minuten
  • Format: Hörbuch-Download
  • Version: Ungekürzte Ausgabe
  • Verlag: steinbach sprechende bücher
  • Audible.de Erscheinungsdatum: 14. Januar 2010




LEISE TÖNE...


An seinem 83. Geburtstag kommt Eddie bei einem Unfall ums Leben. Es scheint das tragische Ende eines bedeutungslosen Daseins. Doch im Jenseits begegnet er fünf Menschen, die in seinem Leben eine entscheidende Rolle gespielt haben. Anhand ihrer Erzählungen offenbaren sie Eddie Zusammenhänge in seinem Schicksal, die ihm bislang verborgen waren. Sie lehren ihn, sich mit seiner Vergangenheit zu versöhnen und zeigen ihm den verborgenen Sinn in einem nur scheinbar bedeutungslosen Sein.

"Weil der menschliche Geist tief im Innern weiß, dass alle Leben miteinander verknüpft sind. Dass der Tod nicht nur einen holt, sondern auch einen andern verschont, und in dem kleinen Abstand zwischen Geholtwerden und Verschontwerden verändert sich das Leben."

Erzählt wird in diesem Buch die Lebensgeschichte des 83jährigen Eddie, der sein ganzes Leben als Wartungsmeister in  "Ruby Pier" gearbeitet hat, einem amerikanischen Vergnügungspark. Das Buch beginnt mit Eddies Ableben auf der Erde und verwebt danach Erinnerungen an sein langes Leben mit Begegnungen, die Eddie im Himmel erfährt: Menschen, die sein Leben gekreuzt und geprägt haben, auch wenn er sie teilweise nicht einmal kannte. Seine Kindheit mit einem lieblosen Vater, seine oft gewaltvolle Jugend, das Grauen des 2. Weltkrieges, in dem er glaubte, seine Seele verloren zu haben bis hin zum schicksalhaften Ableben seiner einzigen Liebe, durch das Eddie meinte, sein Herz für immer verschließen zu müssen.

"Du findest Frieden, wenn du dich mit dir selbst versöhnst."

Die Erzählweise ist flüssig und angenehm, ohne Längen aber auch ohne Pathos. Die Geschichte vermittelt eine angenehme Sichtweise auf das Leben und den Tod und liest sich fast wie ein modernes Märchen. Es zeigt, dass kein Leben bedeutungslos ist, und allein darin liegt bereits ein ungeheurer Trost.
Edgar M. Böhlke liest das ungekürzte Hörbuch sehr angenehm und trifft die Stimmung der Erzählung überaus passend, was den Genuss der Geschichte noch zu steigern vermag. Ein (Hör-)Buch, das ich ins Herz geschlossen habe...


© Parden







Eine Verfilmung des Buches existiert auch schon - diese kenne ich allerdings noch nicht...

DVD, Spieldauer: 180 Minuten, Sprache: Deutsch, Englisch, Untertitel: Deutsch, Regie: Lloyd Kramer. Nach e. Roman v. Mitch Albom; Mit Jon Voight, Ellen Burstyn, Jeff Daniels u. a.
Deutschland 2010







 Filmausschnitt








Mitch Albom
Mitch Albom, Jg. 1958, schreibt für die Detroit Free Press und wurde bereits zehnmal als Amerikas Sportkolumnist Nr. 1 ausgezeichnet. Albom, der früher als professioneller Musiker arbeitete, ist außerdem als Radiomoderator und TV-Journalist tätig. Mit seiner Frau Janine lebt er in Michigan. > Quelle

Bisher erschienen:
  • Dienstags bei Morrie (1998)
  • Die fünf Menschen, die dir im Himmel begegnen (2005)
  • Nur einen Tag noch (2006)
  • Ein Tag mit dir (2008)



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen