Freitag, 29. Januar 2016

Fforde, Jasper: Der Fall Jane Eyre (Thursday Next Bd. 1) - Hörbuch



Können Sie sich eine Welt vorstellen, in der Literatur so wichtig genommen wird, dass es eine Spezialpolizei gibt, um sie vor Fälschern zu schützen? 

Als Geheimagentin Thursday Next ihre neue Stelle in Swindon antritt, ahnt sie schon, daß ihr die größte Herausforderung ihrer Karriere bevorsteht: Niemand anderes als der Erzschurke Acheron Hades hat Jane Eyre aus dem berühmten Roman von Charlotte Brontë entführt, um Lösegeld zu erpressen. Eine Katastrophe für England, das mit dem seit 130 Jahren tobenden Krimkrieg schon genug Sorgen hat.

Aber Thursday Next ist eine Superagentin: clever und unerschrocken. Und wenn sie wirklich mal in die Klemme gerät, kommt aus dem Nichts ihr von den Chronoguards desertierter, ziemlich anarchistischer Vater, um für ein paar Minuten die Zeit anzuhalten... 


(Klappentext Audible.de)


  • Autor: Jasper Fforde
  • Gesprochen von: Elisabeth Günther
  • Spieldauer: 12 Std. 24 Min. 
  • ungekürztes Hörbuch
  • Veröffentlicht: 20.03.2014
  • Anbieter: Audible GmbH


Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung wird exklusiv von Audible präsentiert und ist ausschließlich im Download erhältlich.

©2011 Deutscher Taschenbuch Verlag GmbH & Co. KG. Übersetzung von Lorenz Stern (P) 2014 Audible GmbH










 
 

 KAMPF DEN LITERATURFÄLSCHERN...


Eine schräge Welt ist es, die Jasper Fforde hier vorstellt. Eigentlich spielt das Geschehen im England der achziger Jahre, doch hat der Autor hier einige eigenwillige Wendungen vorgenommen: England befindet sich seit über 100 Jahren im Krieg mit dem zaristischen Russland um die Krimhalbinsel, Wales hat seine Unabhängigkeit als kommunistischer Staat erklärt, und nicht die Flugzeuge haben sich im Luftverkehr durchgesetzt, sondern die allseits beliebten Zeppeline.

Geheimagentin Thursday Next ist auch keine gewöhnliche Polizistin: sie gehört einer speziellen Einheit des 'Special Operations Network' (SpecOps) an. Sie ist eine Literatur-Agentin (LitAg), die Verbrechen an der Literatur verfolgt. Zeitreisen und Reisen in (und aus) Büchern sind hier möglich, Wirklichkeit und Fiktion vermischen sich immer wieder. Wegen des hohen Ansehens von Kunst und Literatur sind Bücherfälschungen an der Tagesordnung und werden von den LitAgs streng geahndet.

Meist besteht das Leben eines LitAgs nur aus langweiliger Schreibtischarbeit, doch als das Originalmanuskript von Jane Eyre gestohlen wird - und dies ausgerechnet von dem berüchtigten Erzschurken Acheron Hades  - finden sich die Literatur-Detektive rund um Next in turbulenten und gefährlichen Ermittlungen wieder. Und die Zeit drängt, denn Acheron Hades hat die Hauptfigur des Romans als Geisel genommen, und wenn den LitAgs die Rettung von Jane Eyre nicht rechtzeitig gelingt, wird das Originalmanuskript - und mit ihm alle Ausgaben des Buches - für immer verändert.

Was für eine durchgeknallte und witzige Idee hat Jasper Fforde hier buntgelaunt umgesetzt. Ffordes Welt strotzt vor verrückten Einfällen, die sich an Absurdität überbieten, und die zahlreichen Ausflüge und Anspielungen in die Welt der Literatur sowie die oftmals auch reichlich skurrilen Charaktere sind für den Leser in der Tat sehr vergnüglich. Immer wieder wird hier auch auf das Mysterium "Shakespeare" angespielt. Wer steckte wirklich hinter dem großen englischen Barden? Hat der weltberühmte Schriftsteller die zahlreichen Stücke tatsächlich selbst geschrieben - oder war es doch Christopher Marlowe oder Francis Bacon oder gar der siebzehnte Earl von Oxford? Eine Hommage an die Welt der Literatur, auch wenn hier einige Stücke ihr Fett abbekommen und nichts so bleiben muss, wie man es kennt...

Elisabeth Günther liest das rasante (ungekürzte) Spektakel von 12 Stunden und 24 Minuten in angenehmer und der jeweiligen Situation entsprechender variantenreicher Stimmlage - besonders das Reden nach einer hyperaktiven Aktion der Bücherwürmer hat mir hier besonders gefallen. Auch wenn die Charaktere eher distanziert bleiben, ist Fforde hier eine unterhaltsame Mischung aus Krimi und fantastischen Elementen gelungen, die eindeutig Lust auf mehr macht!



© Parden




 







 

Die Reihenfolge der Bände um Thursday Next:



1. Der Fall Jane Eyre
2. In einem anderen Buch
3. Im Brunnen der Manuskripte
4. Es ist was faul
5. Irgendwo ganz anders
6. Wo ist Thursday Next?
--------
7. (noch nicht auf Deutsch): The woman who died a lot







 


 Der dtv schreibt über den Autor:

ImageJasper Fforde wurde 1961 in Wales geboren (daher das markante doppelte F!), wo er auch heute lebt. Er arbeitete lange Jahre als Kameramann bei verschiedenen Filmproduktionen, bis er eines Tages beschloss, sich ganz dem Schreiben zu widmen. Die Idee für seinen ersten Roman ›Der Fall Jane Eyre‹ kam ihm 1988. 2001 erschien das Buch im englischen Original unter dem Titel ›The Eyre Affair‹.

übernommen vom dtv

Kommentare: