Samstag, 28. Februar 2015

BlogPost Nr. 35: Überraschungspost!




Überraschungspost gab es heute für mich. Nicht gewundert hatte ich mich über eine Benachrichtigungskarte vom Briefträger, die ich vor einigen Tagen aus meinem Briefkasten zog. Das geschieht häufiger, meist aufgrund von Büchersendungen, die nicht in die Klappe passen. Mit einer dementsprechenden Erwartung fuhr ich daher zur Post und holte die Sendung ab.

Aber hey, was für ein Format. Riesig, stabil, leicht - definitiv kein Buch! Zu Hause dann die Überraschung: ein wohlverpackter Kunstdruck von Peggy Steike. Das Motiv: Hana und ihr Bruder.

Wer jetzt nur Bahnhof versteht: Es geht um das Buch 'Hanas Koffer' von Karen Levine. Arndt Stroscher mit AstroLibrium rief die Aktion Wanderbuch ins Leben, bei der das Buch mit einem Notizbuch und einigen Tüten Vergissmeinichtsamen durch die Republik reist.
Bei Litterae Artesque macht das Buch gleich dreimal Halt, denn wir alle beteiligen uns gerne an dieser Aktion. Bisher ist Hana aber erst bei mir gewesen, Uwe und Rudi warten noch auf das Paket.

Peggy Steike ist als Künstlerin involviert in Arndt Stoschers Bestreben 'Gegen das Vergessen'. Und hat sich nun überlegt, allen, bei denen Hana bereits zu Besuch war, solch einen Kunstdruck zukommen zu lassen - gemeinsam mit einem sehr lieben, herzlichen Begleitschreiben.

Ich habe mich sehr über die Geste und die Zeilen gefreut und sage hiermit ein ganz großes:




Kommentare:

  1. Es ist Peggys ganz besonere Art und Weise, dieses Projekt mit einem Gemälde zu begleiten und euch dadurch das Gefühl zu vermitteln, dass Hana bei euch bleibt, auch wenn das buch schon lange die nächste Station erreicht hat.

    Ich danke Peggy sehr für diese Unterstützung und bin so froh, dass dieses Bild eure Herzen im Namen von Hana erneut erobern darf...

    Und ja... Hana wird euch noch oft besuchen... auch dafür Danke an dieses grandiose Team

    AntwortenLöschen
  2. Bald, bald kommt ein Koffer bei mir an...

    AntwortenLöschen