Donnerstag, 4. Dezember 2014

BLOGTOUR: Kickers, Carola - Die geheimnisvollen Fälle des Mr. Pattapu - Katzenkrimis mit Humor für Jung und Alt


WEIHNACHTLICHE BLOGTOUR MIT MR. PATTAPU - MIT GEWINNSPIEL!




Ich habe mich sehr gefreut, als ich die Gelegenheit erhielt, an der Blogtour zu dem Sammelband von Mr. Pattapu teilzunehmen. Gerne übernahm ich die Aufgabe, zu dem Buch - das ja eigentlich drei Bücher beinhaltet - eine Rezension zu verfassen. Doch bevor ich dazu komme, hier erst einmal die teilnehmenden Blogs dieser Tour, wovon jeder eine andere Aufgabe übernommen hat:




01.12.2014
Annette Eickert (Autorin)Leseprobe

02.12.2014
Goldkindchen - Interview mit dem tollen Kater

03.12.2014 

DurchgelesenCharakterbeschreibung

04.12.2014 

Litterae Artesque - Rezension

05.12.2014 

Kastanies LeseeckeAutorenvorstellung

06.12.2014 

Libramor - Aus Liebe zum BuchInterview



Dies ist meine erste Blogtour, und ich finde das schon recht aufregend!










Zur Einstimmung erst einmal ein kleines Video, damit auch jedem klar wird, worum es eigentlich geht:











Und eine erfreuliche Mitteilung vorweg: zu dieser Blogtour gibt es ein Gewinnspiel! Carola Kickers stellt pro teilnehmendem Blog ein Ebook zur Verfügung, frei wählbar als epub- oder mobi-Datei!

Und zwar wird der erste Teil der Katzenkrimi-Trilogie verlost: 'Mr. Pattapu und das Geheimnis des alten Hauses'.


Die Teilnahmebedingungen:

1.) Einfach unten einen Kommentar hinterlassen, dass Du das Buch gerne gewinnen würdest - und bitte eine Möglichkeit benennen, wie ich Dich im Falle eines Gewinnes benachrichtigen könnte...
2.) Teilnehmer müssen über 18 Jahre alt sein, ansonsten benötige ich eine Einverständniserklärung der Eltern.
2.) Start der Aktion ist am 04.12.2014 und endet am 08.12.2014 um 18:00 Uhr. 
3.) Die Auslosung erfolgt am 08.12.2014 nach 18:00 Uhr. Der Gewinner wird per Tool ausgelost und anschließend hier im Blog bekanntgegeben.
4.) Der Gewinner/die Gewinnerin muss wie oben erbeten erreichbar sein oder sich innerhalb von zwei Tagen bei mir per Email melden, sonst verfällt der Gewinn und wird neu ausgelost. (Email an: anneparden@web.de).
5.) Ich übernehme keine Haftung für das Überschreiten der zeitlichen Fristen - die Gültigkeit des Gewinnerlinks ist zeitlich begrenzt.
6.) Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.



Ich wünsche Euch viel Glück!





Doch nun endlich zur Rezension des Sammelbandes!





Ein kleiner Katzendetektiv aus dem alten England kämpft mit seinen Freunden gegen Erbschleicher, Einbrecher und Schmuggler. Dabei erlebt er spannende Abenteuer.
Die Katzenkrimis für Kinder ab 10 Jahren und Erwachsene sorgen für viel Spaß!

Dieser Sammelband beinhaltet die Einzelbände:
  1. Mr. Pattapu und das Geheimnis des alten Hauses
  2. Mr. Pattapu und das Geheimnis der Morning Rose
  3. Mr. Pattapu und das Geheimnis der Vier




  • Taschenbuch: 184 Seiten
  • Verlag: MCK Verlag (10. Mai 2014)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 0692219137
  • ISBN-13: 978-0692219133









       1. Mr. Pattapu und das Geheimnis des alten Hauses

Im ersten Band der Reihe um den aristokratischen Kater Sir Parzival of Purrham oder auch kurz: Mr. Pattapu ist es vorbei mit dem gemütlichen Leben im herrschaftlichen Haus an der englischen Küste im 19. Jahrhundert. Der gutmütige aber stolze Perserkater teilt sich sein Reich mit der indischen Schönheit Melody sowie einer kleinen vorlauten Ratte namens Lola, doch der Tod des Hausbesitzers bringt ordentlich Unruhe in den Alltag aus Fressen, Schlafen und Schnurren. Zwar kümmert sich die Haushälterin Rosie weiterhin vorbildlich um die beiden Katzen, doch tauchen plötzlich entfernte Verwandte aus Amerika auf, um Anspruch auf das Erbe zu erheben. Nun gilt es, das schöne Anwesen vor den Erbschleichern zu retten, doch da ist guter Rat teuer. Wird es Mr. Pattapu und seinen Freunden gelingen, die Eindringlinge zu vertreiben?

Auch wenn Mr. Pattapu und Melody gebildet sind, untereinander sprechen sowie lesen können, sind die beiden doch als das zu erkennen, was sie nun einmal sind: Katzen. Carola Kickers gelingt es, sie so zu skizzieren, dass die verschiedenen Typen bildhaft vor Augen treten und sehr authentisch wirken. Auch die Zeit (19. Jahrhundert) ist sehr schön herausgearbeitet und findet oft in Kleinigkeiten ihren Niederschlag wie z.B. der Kleidung. Und wer immer noch nicht weiß, woran er ist - Königin Viktoria taucht schließlich auch noch persönlich auf... ;)
Gut gegen Böse, ein wenig Spannung, etwas Geheimnisvolles und dazu charmante, liebenswerte Figuren - fertig ist das Rezept für ein atmosphärisches und ansprechendes Kinderbuch, an dem auch Erwachsene ihre Freude haben können...




       2. Mr. Pattapu und das Geheimnis der Morning Rose


Rosie und ihr frisch angetrauter Ehemann Henry gehen auf Hochzeitsreise, während die Katzen von einem jungen Mädchen aus der Nachbarschaft betreut werden. Derweil treibt eine Diebesbande in Whitstable ihr Unwesen und will ausgerechnet das Haus von Mr. Pattapu für ihre Flucht nutzen. Ein geheimnisvolles Segelschiff ankert vor der Küste und erwartet die Beute. Wird es den Katzen gelingen, der Bande das Handwerk zu legen?
In diesem Roman kommt auch Eduard, der in Wien gebürtigen Spinne, die seit Jahren im Keller des herrschaftlichen viktorianischen Hauses lebt, eine bedeutende Rolle zu. Aber auch Mr. Pattapu, seine Freundin Melody und die vorwitzige Ratte Lola sind wieder mit von der Partie. Ausgerechnet ihr Haus als Zwischendlager für Diebesgut? Das darf nicht sein!

Wieder gelingt es Carola Kickers, die Atmosphäre des viktorianischen Zeitalters lebendig werden zu lassen. Dabei ist die Geschichte rund um die Diebesbande ausreichend spannend für Kinder, und am Ende wartet sie gar mit einer unerwarteten Überraschung auf. Der Ausarbeitung der Charaktere wird in diesem zweiten Band der Trilogie nicht so viel Raum zugemessen, aber durch die Kenntnis von Band eins stehen sie dem Leser trotzdem gleich wieder bildhaft vor Augen.
Insgesamt wieder ein angenehm zu lesendes und ansprechendes Kinderbuch, das auch mir als erwachsenem Leser Freude bereitet hat...




           3. Mr. Pattapu und das Geheimnis der Vier


Oberst Knox, der mit Major Fowley in der Armee gedient hat, ist auf der Jagd nach der Schatzkarte einer indischen Prinzessin. Ein Teil davon soll sich in Whitstable Manor befinden. Henry macht sich begeistert auf die Suche, doch ausgerechnet die vier Katzenkinder von Mr. Pattapu finden einen versteckten Tresor. Sie sorgen mit einem Trick dafür, dass der Frieden in ihrem Heim nicht mehr gestört wird. Und die Spinne Eduard Arachnide bekommt ganz viel zu tun.
Das dritte und letzte Abenteuer ist ganz schön wuselig, denn die vier kleinen Katzen halten die anderen Bewohner des viktorianischen Hauses an der englischen Küste wirklich auf Trab.  Die Tiere sind es, die die Schatzkarte Major Fowleys schließlich finden, doch was damit tun? Ohne das Wissen von Rosie und ihrem Mann Henry entwickelt die Bande einen Plan...

Wieder eine nette Geschichte mit dem nun schon bekannten Charme. Hier bin ich mir allerdings nicht ganz sicher, ob Kinder den Grundgedanken: lieber Glück und Liebe als Schatz und Geld wirklich schon nachvollziehen können. Denn schließlich ist das Thema 'Schatzkarte' ja eigentlich etwas, das Kinder begeistert und Abenteuer wittern lässt. Ansonsten aber wieder ein lesenswertes Büchlein, das einen schönen Schlusspunkt unter die Trilogie setzt...








Carola KickersCarola Kickers entstammt väterlicherseits einer Künstlerfamilie, die seit Generationen im Bereich der Musik, Schriftstellerei sowie Schauspielerei tätig war. Heute lebt sie in Kempen am Niederrhein. Die Autorin schreibt auch unter dem Pseudonym Carol Grayson und ist seit frühester Jugend dem Schreiben verbunden. 1996 veröffentlichte der Chr.-Falk Verlag ein erstes Kinderbuch von ihr.
Seit 2007 widmet sie sich hauptsächlich dem Fantasy- und Mystery-Genre. Aber auch der ein oder andere Krimi und weitere Kindergeschichten fließen aus ihrer Feder.


Quelle Text und Bild

Kommentare:

  1. Schöne Rezension zu einem sicherlich amüsanten Buch.

    AntwortenLöschen
  2. Da die Teilnahme nicht auf Nichtblogger beschränkt wurde und mir plötzlich einfällt, dass ich durchaus Bedarf für das Buch sehe, denn da steht ein Fest vor der Tür, bewerbe ich mich mal. Zu erreichen bin über die Verfasserin der Rezension.

    AntwortenLöschen
  3. Damit hast Du das Ebook - ganz ohne Verlosung - gewonnen. Gratuliere! :) Ich werde der Autorin Deine Email-Adresse weiterleiten, damit sie Dir den Download-Link zukommen lassen kann!

    AntwortenLöschen